Best of Explora

Samstag, 7. November 2015
10:30 Uhr
Wo: Arena

Tageskasse

FacebookWhatsAppTwitterGoogle+EmailShare

Ruf der Wildnis – Naturerlebnisse von Mexiko bis Alaska

Live-Reportage von Florian Schulz:

Lassen Sie sich vom Ruf der Wildnis in die weiten, menschenleeren Landschaften Nordamerikas entführen. Die Reise führt Sie vom Reich des Eisbären im Packeis des Arktischen Ozeans bis an die Küste der Wale auf der Baja-Halbinsel im Norden Mexikos. Der renommierte Naturfotograf Florian Schulz war jahrelang in den entlegensten Wildnisgebieten unterwegs, um Bilder von faszinierender Schönheit einzufangen. Dabei kämpft er um die Schaffung der ersten «Naturkorridore», um Wanderwege der Wildtiere zu erhalten. Neben beeindruckenden Landschaftsaufnahmen gelang ihm gerade auch ein besonderer Zugang zu den Tieren der Wildnis. Jahr um Jahr lag er auf der Lauer, um sie in der weiten Landschaft zu fotografieren. Dabei kam es zu unvergesslichen Begegnungen. So schenkten ihm einige Wölfe aus einem Rudel nach Wochen der Annäherung ihr Vertrauen und kamen bis auf wenige Meter an ihn heran. Gehen Sie mit Florian auf eine abenteuerliche Reise: mit dem Whitewater-Raft zum Arktischen Ozean, unter Wölfen im Denali Nationalpark, auf dem Segelboot in Begleitung von Walen entlang Alaskas Fjorden, Auge in Auge mit Grizzlies an der Bärenküste. Lauschen Sie den Erzählungen, wie sich Florian mit seiner Partnerin Emil plötzlich inmitten der gewaltigen Karibu-Wanderung befinden, in der tagelang zehntausende von Karibus über die Tundra an ihnen vorbeiströmen.

Seit über 15 Jahren widmet sich Florian Schulz, geboren 1975, der Dokumentation wilder Ökosysteme. Als professioneller Naturfotograf ist er acht bis zehn Monate im Jahr in der Wildnis auf der Suche nach faszinierenden Motiven. Seine Fotografien widmet er langfristigen Naturschutz-Projekten. Seit acht Jahren unterstützt ihn seine Frau Emil Herrera-Schulz intensiv in allem. Gemeinsam gehen sie oft auf Expeditionen in die abgelegenen Regionen Nordamerikas.

FacebookWhatsAppTwitterGoogle+EmailShare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.