4 Gedanken zu „Reisefotografie – Bildsprache: Der Weg zum besseren Bild

    1. Lars Artikelautor

      Hallo Alex,
      nein, dass ist nicht notwendig. In den Workshops wird die Theorie gezeigt, an Beispielbildern die Resultate und Unterschiede dargestellt und mögliche Einstellungen an der Kamera erläutert. Ausprobieren kann es dann jeder für sich daheim.
      Schöne Grüsse und bis zum Ferwehfestival

  1. Ruedi

    Liebe Nikon, gratuliere zu den informativen und kurzweilig vorgetragenen Workshops. Frage: Kann Nikon die Slideshows bitte als Download zur Verfügung stellen? (Leider konnte ich nicht mitschreiben, denn ich musste wegen dem grossen Andrang ganz hinten stehen …) Vielen Dank! Gruss, Ruedi

  2. Horst

    Das ganze Fernwehfestival war der Hammer, am meisten berührt hat mich dabei der Vortrag von Rüdiger Nehberg, der einen zu Tränen rührte.
    Die Workshops waren gut besucht, dazu eine Frage …. Ich habe den Workshop Fotografie-Bildsprache verpasst, habe aber Gerüchte gehört, dass es nächstes Jahr wieder ein Fernwehfestival geben könnte. Würde man diesen Workshop wieder anbieten?

    Auch so hoffentlich bis nächstes Jahr,
    Horst!

Kommentare sind geschlossen.